Nationalpark

Jährlich spenden wir CHF 5000.- an den Schweizerischen Nationalpark (SNP). Im Gegenzug dürfen wir jeden Sommer einen Pratikumsplatz an einen interessierten Studi vergeben. Der/die glückliche Auserwählte darf während zwei Monaten das Infomobil des SNP betreuen. Soll heissen: Die Besucher auf die Regeln hinweisen, ihnen die Philosophie des Parks erklären, Wanderrouten empfehlen, Souvenirs verkaufen et cetera.

Bist auch du an solch einem spannenden Sommerpraktikum im wunderbaren Unterengadin interessiert? Dann melde dich bei Dimitri.

Auszüge aus Erfahrungsberichten von Absolventen des Praktikums:

Die Gelegenheit, während der Zeit im SNP die Nationalpark-Gegend kennenlernen und erkunden zu können, ist wirklich hervorragend. Zusätzlich ist die Kenntnis der einzelnen Wanderungen aber auch unabdingbar, um kompetent und zuverlässig Auskunft geben zu können.

Es gab auch Diskussionen mit Besuchern, aus denen ich selber noch mehr lernen konnte und die ich dann jeweils sehr bereichernd fand. In beiderlei Hinsichten hatte ich stets das Gefühl, in meiner Rolle als Informationsperson richtig aufgehen zu können. Natürlich half hier auch der herrliche Standort mitten in den Bergen mit!

Für jemanden, der gerne draussen ist, keine Hemmungen hat, auf Leute
zuzugehen und dem auch zeitweise repetitive Abläufe nicht gleich zuviel werden, ist
eine Saison im Infomobil ideal. Die wunderschönen Stunden draussen in den Bergen und die Tatsache, dass man sich gleichzeitig auch für ein besseres Verständnis und den Schutz der Natur einsetzen kann, entschädigen dies bei weitem.


 

Nationalpark
Nationalpark
Nationalpark
Nationalpark